Datenschutzinformationen


https://www.online.talent-company.de/datenschutzinformationen/

Datenschutzinformationen zur Nutzung der internen Austausch- und Informationsplattform aller Talent Company Schulen

Datenschutzinformationen als PDF herunterladen »

Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die:

Strahlemann-Stiftung
Mozartstraße 11
64646 Heppenheim
Tel: 06252/670960-0
Mail: info@strahlemann-stiftung.de

Vertreten durch den Stiftungsvorstand

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Der Datenschutzbeauftragte der Strahlemann-Stiftung:
Herr Kai Schwardt
Mozartstraße 11
64646 Heppenheim
Tel: 06252/670960-0
Mail: datenschutz@strahlemann-stiftung.de

Art / Gegenstand des Intranets

Über die Homepage der Strahlemann-Stiftung bzw. über die Webseite https://www.online.talent-company.de/ ist ein Zugriff auf die internen Austausch- und Informationsplattform aller Talent Company Schulen möglich. Das Intranet dient in erster Linie zum Informations- und Erfahrungsaustausch innerhalb der Talent Company Schulen, zwischen den Talent Company Schulen sowie zwischen der Strahlemann-Stiftung und den Talent Company Schulen.

Der Zugang zum Intranet setzt voraus, dass Sie sich zunächst als Nutzer/-in registrieren. Nähere Informationen zu der Registrierung finden Sie im Leitfaden.

Die eingegebenen Daten im Rahmen der Registrierung verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des Intranets. Für wichtige Änderungen, etwa beim Funktionsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen, nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten sowie der im Rahmen Ihrer Nutzung von Ihnen bereitgestellten Einträge und Inhalte erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung / Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit ganz oder teilweise von Ihnen widerrufen werden.

Umfang, Art und Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden auf drei verschiedene Arten gesammelt:

  1. Die zum Betrieb des Intranets eingesetzte Software erstellt bei Ihrem Besuch des Intranets mehrere Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser als temporäre Dateien ablegt. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  2. Der von uns beauftragte Provider der Webseiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Dies sind im einzelnen
    1. Browsertyp und Browserversion
    2. verwendetes Betriebssystem
    3. Referred URL
    4. Hostname des zugreifenden Rechners
    5. Uhrzeit der Serveranfrage
    6. IP-Adresse
  3. Weitere Daten werden gesammelt, wenn Informationen (von Ihnen) an uns übermittelt werden. Dies betrifft – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – zum Beispiel Beiträge / Inhalte, die Sie als Nutzer/-in erstellen, Daten, die im Rahmen der Registrierung erfasst werden, wie zum Beispiel Name, Vorname, Mailadresse, Zugehörigkeit der Schule und die von Ihnen nach Ihrer Registrierung erstellten Einträge und Inhalte. Ihr Benutzerkonto besteht mindestens aus einem eindeutigen Benutzernamen, einem Passwort zur Anmeldung mit diesem Konto und einer persönlichen und gültigen E-Mail-Adresse.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie in unserem Intranet als Nutzer/-in registriert sind, und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Gestattung der Datenspeicherung

Durch Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gestatten Sie uns, die von Ihnen im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten, laufende Zugriffsdaten (siehe oben), die von Ihnen eingestellten / übermittelten Daten zu speichern und für den Betrieb des Intranets zu verwenden.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Wir werden diese Daten nur mit Ihrer Zustimmung an Dritte weitergeben, sofern wir nicht auf Grund gesetzlicher Regelungen zur Weitergabe der Daten verpflichtet sind oder deren Weitergabe zur Durchsetzung rechtlicher Interessen erforderlich ist.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die von Ihnen in Ihrem Profil angegebenen Daten und Ihre Beiträge im Internet verfügbar und von jedermann abrufbar sind.

Gestattung der Kontaktaufnahme

Durch Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gestatten Sie uns, Sie unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren, sofern dies zur Übermittlung zentraler Informationen über das Intranet erforderlich ist. Darüber hinaus dürfen wir und andere Benutzer/-innen des Intranets Sie kontaktieren, sofern Sie dies innerhalb des Intranets an entsprechender Stelle erlaubt haben.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der/die Besucher/-in die andere Website besucht hätte.
Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Auskunft, Widerruf, Sperrung und Löschung

Gemäß DSGVO Artikel 15 bis 23 stehen Ihnen vielfältige Rechte als Betroffene/-r der Datenverarbeitung zu. Sollten Sie Ihre Betroffenenrechte einfordern oder Ihre Einwilligung ganz oder teilweise widerrufen wollen, wenden Sie sich bitte an per Email oder postalisch an die

Strahlemann-Stiftung
Mozartstraße 11
64646 Heppenheim
Tel: 06252/670960-0
Mail: info@strahlemann-stiftung.de

Wir erteilen Ihnen auf Anfrage Auskunft, welche Daten über Sie gespeichert sind. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Möchten Sie dieses Widerrufsrecht geltend machen, so sind Sie gehalten, sich unmittelbar an uns zu wenden. Bitte teilen Sie uns für diesen Fall schriftlich per E-Mail oder postalisch mit, dass die von Ihnen erklärte Einwilligung widerrufen wird.

Ebenso haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Sperrung oder die Löschung der Daten, die über sie gespeichert sind, zu beantragen. Bitte wenden Sie sich dazu unmittelbar an uns. Bitte teilen Sie uns für diesen Fall ausdrücklich mit, dass die von Ihnen erklärte Einwilligung widerrufen wird.

Bei Widerruf Ihrer Einwilligung, bei einem Antrag auf Sperrung und bei einem Antrag auf Löschung werden alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Nutzung dieses Formulars gespeichert wurden, zunächst gesperrt.

Bei Widerruf Ihrer Einwilligung und bei einem Antrag auf Löschung werden alle personenbezogenen Daten im Folgenden gelöscht, sofern die entsprechenden Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Abweichend von dem Vorstehenden findet eine Sperrung oder Löschung der Daten nicht statt, sofern uns aus anderen rechtlichen Aspekten ein Recht zur weiteren Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten zusteht, z. B. im Rahmen einer Vertragsabwicklung oder zur Durchsetzung entsprechender Ansprüche. Hierbei ist die Rechtsgrundlage für die entsprechende weitere Erhebung der Daten Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

Scroll to top vertical_align_top